LAUF10! am Samstag, 13. Juli 2024 in Wolnzach

 

 

FAQ 01 - Warum gibt es 2024 eine Preissteigerung?

Trotz all unserer Bemühungen und Verhandlungen konnten wir die Einkaufspreise nicht im gewohnten Niveau halten. 
Trotz der freundlichen Förderung unserer Sponsoren steigt die Investition, die wir für den LAUF10!-Abschlusslauf tätigen.
Dennoch versuchen wir ein großartiges Event für Sie auf die Beine zu stellen und Kindern und Jugendlichen ein kostenfreies Lauferlebnis zu ermöglichen, um die Begeisterung für Sport und Bewegung weiter zu fördern.
Aus Wertschätzung gegenüber Ihrer Leistung bieten wir erstmals die Möglichkeit zur persönlichen Zeitnahme.

FAQ 02 - Für was bezahle ich die Startgebühr?

Der Markt Wolnzach als Organisator hat verschiedene Ausgaben für den Lauf wie z.B: die organisatorische Abwicklung, Aufträge für Absperrgitter, Sanitätsdienst, Security, Versicherung, Toiletten und Gagen für die Künstler entlang der Strecke. Aber auch Ausgaben für das anschließende Marktfest wie z.B. Bühnen-, Licht-, Tontechnik, Gage für die Band, Müllentsorgung oder GEMA. Obwohl sich 500 Helferinnen und Helfer zum größten Teil ehrenamtlich engagieren und trotz der Geld- und Sachspenden wie beispielsweise Wasser und Obst, ist die Durchführung nur durch die Einnahmen der Teilnahmegebühr und höherer Investitionen durch den Markt Wolnzach möglich.

Durch Vorlage Ihrer Startnummer gewähren wir Ihnen am Samstag und Sonntag (13. & 14.7.) freien Eintritt ins Deutsche Hopfenmuseum sowie ins Schwimm- & Erlebnisbad.

FAQ 03 - Warum werden dann noch Spenden kassiert und was passiert damit?

Seit dem ersten LAUF10 waren wir uns einig, dass es Menschen gibt, die weniger privilegiert sind, oder deren Teilnahme aus anderen Gründen nicht möglich ist, und wir gerade bei einem Erfolgserlebnis in der Gemeinschaft und beim gemeinsamen Feiern auch an diese denken möchten. Darum gehen 2,00 € pro Startgebühr der 10-km-Strecke an Sternstunden.

 

Da uns 500 Helferinnen und Helfer zum größten Teil ehrenamtlich und eine Hand voll Firmen mit Geld- und Sachspenden unterstützen, möchten wir auch an unsere Helfer, unseren Ort, unsere Vereine, die immer an unserer Seite sind sowie auch regional Bedürftigen etwas abgeben. Dazu geht 1,00 € pro Startgebühr der 10-km-Strecke an einen lokalen sozialen Zweck.

FAQ 04 - Wie kann mir im Notfall geholfen werden?

In den vergangenen Jahren kam es bereits vor, dass Läuferinnen oder Läufer ohnmächtig wurden und gerade in diesem Moment keine bekannte Person bei Ihnen war.

In solchen Fällen tritt unser Sicherheitskonzept in Kraft.

 

Wir haben aufgrund des Datenschutz die Datenabfrage bei der Anmeldung deutlich reduziert, fordern Sie jedoch dazu auf, die richtige Startnummer zu tragen und die Rückseite Ihrer Startnummer auszufüllen.

 

Denn im Notfall können so unsere Streckenposten oder Sanitäter einfach Angehörige auszumachen, Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten vermeiden oder Ähnliches.

FAQ 06 - Warum gibt es Startnummern in verschiedenen Farben?

Da sich in der Vergangenheit leider 10-km-Läufer beim KidsRun oder Schülerlauf anmeldeten, um dann mit der Laufnummer als Nachweis kostenfrei auf der 10-km-Strecke laufen zu können, werden die Startnummern nun farblich unterschieden und die Farben jährlich gewechselt.

 

So ist gewährleistet, dass die kostenpflichtige Teilnahme am Lauf10! auch transparent überprüft werden kann.

FAQ 07 - Warum ändert sich die Strecke nicht?

Vereinzelt werden wir gefragt, ob wir dieses Mal die Streckenführung nicht ändern würden. Obwohl es für die Läufer - gerade wenn man vielleicht schon wiederholt mitgelaufen ist - schöner wäre, mal eine "andere" Laufstrecke zu haben, sprechen gerade die zahlreichen organisatorischen Gründe für die Beibehaltung der "bewährten" Strecken:

 

  • die Laufstrecke muss vor allem sicher sein, das Sicherheitskonzept wurde über die letzten Jahre optimiert
  • der Verkehr soll möglichst gering beeinflusst werden (z.B. Autobahnsperrung, Sperrung der Ortsdurchfahrt etc)
  • die Versorgung und die Überwachung der Strecke hat sich bewährt
  • nicht zu vergessen, die Strecke soll landschaftlich (Hopfengärten, Wald) und auch sportlich ("Wolnzacher Wand") reizvoll sein.
  • seit Langem feuern die Anwohner dort die Läufer an, sind eine Bereicherung des Laufes, fühlen sich nicht gestört, sondern nehmen sogar Sperrungen in Kauf und stellen sogar noch Getränke zur Verfügung

 

Alles in allem hat sich die gewählte Laufstrecke als die optimale Lösung herauskristallisiert.

 

Und: ein Formel-1-Rennen verläuft auch jedes Jahr auf derselben Strecke und ist trotzdem reizvoll :-)

FAQ 08 - Welche Neuerungen gibt es?

Jedes Jahr stellen wir unser Konzept mit vielen Akteuren in Frage und bemühen uns um weitere Verbesserungen:

 

Erstmals bieten wir allen Läufern mit Startnummern beim 10-km-Lauf die Möglichkeit der persönlichen Zeitmessung.
Im Anschluss können sich Sportler ihre persönliche Urkunde zum Ausdruck downloaden.
Für die Kinder beim KidsRun und Schülerlauf gibt es im Zielbereich nach wie vor Medaillen.

 

Die allgegenwärtigen Preissteigerungen machen dieses Jahr auch vor uns leider nicht halt. Dennoch ist es uns trotz Neuerungen, durch hohe Investitionen, nach harten Verhandlungen mit unseren langjährigen, treuen Vertragsfirmen sowie durch die Förderung unserer Sponsorenpartner gelungen, die Teilnahmegebühr so gering wie möglich zu halten.

Diese beträgt für den LAUF10! 2024 trotz allem somit nur zwei Euro mehr, also 20,00 €.

Der KidsRun und der Schülerlauf sind für alle Teilnehmer, also Kinder und deren Begleitläufer, weiterhin kostenfrei.

 

FAQ 09 - Warum benötigen Betreuungsläufer eine eigene Läufernummer?

Kinder, die jünger als 10 Jahre alt sind, MÜSSEN von einem Begleitläufer begleitet werden, da es im Notfall möglich sein muss, den Begleitläufer über die Anmeldedaten einem z.B. verloren gegangenen Kind zuordnen zu können.

Diese Begleitläufernummer muss bereits bei der Anmeldung mit beantragt werden und nicht erst am Lauftag selbst, da sonst trotz der eigentlichen Kostenfreiheit des KidsRun und des Schülerlaufes eine Nachmeldegebühr fällig werden würde !!!

 

Da die Anmeldung bei dem KidsRun und Schülerlauf auch für die Begleitläufer kostenfrei ist, entstehen Ihnen keine Nachtteile.

 

Die Ausgabe der Nummern für Kinder kann nur in Verbindung mit der Laufnummer des Erwachsenen erfolgen und auch auf der Strecke wird das Tragen der Laufnummern aller Teilnehmer überwacht !

 

Diese Regelung ist allgemein gültig und gilt deshalb ebenfalls für Läufer des SV Geroldshausen.

FAQ 10 - Kann ich meine Teilnahme auch stornieren?

Grundsätzlich gilt: Mit der Anmeldung erkennen Sie die Teilnahmebedingungen an.

Dies bedeutet zunächst, dass Sie bei

 

  • Nichtantreten
  • Ausfall der Veranstaltung durch höhere Gewalt
  • Unterbrechung durch höhere Gewalt 

keinen Anspruch auf Rückerstattung der Meldegebühr haben

 

Die Laufgebühren für Gruppenanmeldungen und Einzelanmeldung werden ab dem 05.07.2024 per SEPA-Lastschriftmandat, das Sie uns mit Ihrer Anmeldung automatisch erteilt haben, eingezogen. Alle Gebühren, die dann abgebucht wurden, können deshalb danach nicht mehr erstattet werden.

 

Davor gilt: Der Anmeldebestätigung ist ein Änderungs-/Stornierungslink beigefügt. Bitte nutzen Sie diesen für Ihre Änderung oder Stornierung!

Eine kostenfreie Stornierung ist nur bis einschließlich 04.07.2024 möglich!

 

Nur falls hierbei Probleme auftreten, kontaktieren Sie bitte talia@sog-events.de